Startseite
  Archiv
  Katana
  Do
  Nin
  Kensho
  Watashi
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/zaminion

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
titellos

Weit entfernt. Stunden. Jahre. Menschenleben.

Wie weit, sagtest Du, würdest Du uns bringen?
Wirst Du Dir Kraft für den Rückweg aufbewahren?
Wie lange schon sind wir unterwegs?

Warum sind wir fortgezogen?
Was wolltest du mir zeigen, was wollten wir erreichen?
Ich hatte gehofft, daß du mich zuückrufst, wenn ich vor lauter Übereifer zu weit laufe.
Ich hatte gebetet, daß wir ankommen, zusammen das Ziel erreichen,

Aber wir rennen und rennen und sehen kein Ende ...
und ich renne und habe dich aus dem Blick verloren.

Du wirst älter.
Meine Erinnerung an dich verblaßt.
Wie war dein Name?
Wann bist du gestorben?

Warum vergessen wir immer zuerst das Gesicht eines Menschen?

9.1.07 23:26


Samuel

Wie strafst du, König der Diebe, den Präfekten,
als dieser die Trauer über den Verlust seiner Geliebten
überwunden hat?
Läßt Du ihn von Verbrechern jagen,
auf daß er niedergeschlagen sei
und seine Wunden pflegen müsse?
Betrügst Du beim ehrlichen Kartenspiel
oder schmähest Du ihn?
Nein, viel schlimmer ist deine Rache,
deren Grund nicht mehr als deine Verderbtheit ist:
Den jungen Freund des alten Mannes Herzen
läßt Du Deinen Namen tragen.
13.1.07 14:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung